Rezepte2018-11-08T18:20:12+00:00

Rezept des Monats:

Stutenkerle

Zutaten für 6 Stutenkerle
 
Autor:
Rezepttyp: Backen // Frühstück
Zutaten
  • 950g Mehl
  • 3 Päckchen Backpulver
  • 100ml Milch
  • 100ml Öl (relativ geschmacksneutrales, zum Beispiel Sonnenblumenöl)
  • 11 EL Zucker
  • 4 Packungen Vanillinzucker
  • Etwas Salz (ca. ½ Teelöffel)
  • Etwas Zitronenaroma
  • Etwas Milch
  • Nach Bedarf Rosinen zum Verzieren
Zubereitung
  1. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. In einem separaten Behältnis die restlichen Teig-Zutaten vermengen und mit einem Rührgerät vermischen.
  2. Anschließend die verrührte Masse zum Backpulver-Mehl-Gemisch hinzufügen, verrühren und glatt verkneten, sodass der Teig nicht mehr klebt.
  3. Das Backblech bitte einfetten!
  4. Den Backofen bereits auf 200 °C vorheizen.
  5. Anschließend den Teig in sechs Teile aufteilen und zu ca. 20-25 cm langen Rollen formen. Die jeweilige Rolle dann zu einem Oval drücken und den Kopf formen. Die Beine und Arme in der Form zurechtschneiden, bis ein Stutenkerl ersichtlich wird.
  6. Falls gewünscht, kann der Stutenkerl nun mit Rosinen verziert werden. Alternativ kann man das Gebäck im Anschluss an das Backen auch mit Schokolade oder Zuckerguss verzieren.
  7. Anschließend den fertig geformten Stutenkerl dann auf das Blech legen und etwas Milch aufstreichen.
  8. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und circa eine Viertelstunde backen, bis der Kerl goldbraun erscheint. Den Stuten leicht abkühlen lassen, dann vorsichtig vom Backblech lösen und ca. 20-25 Minuten auskühlen lassen.

 

Selbstverständlich lassen sich aus diesem Rezept auch andere Formen als ein Stutenkerl backen. Zeigt Eure Kreativität und sendet uns gerne das Ergebnis, wir freuen uns!

Leckere Rezepte rund um den Martinstag:

Weitere leckere Rezepte: